Die Wirtschaft in den Bundesländern

Die Analyse und Prognose der Konjunktur sind Kernkompetenzen des WIFO. Die Schriftenreihe "Die Wirtschaft in den Bundesländern" bietet einen vierteljährlichen Überblick über die aktuelle wirtschaftliche Entwicklung der österreichischen Bundesländer. Aufbauend auf den Ergebnissen der WIFO-Prognose und -Berichterstattung nutzt dieser Bericht die Ergebnisse des WIFO-Konjunkturtests, aktuelle Arbeitsmarkt- und Tourismusdaten sowie Zahlen der Konjunkturstatistik. Zwei Mal im Jahr wird über die Ergebnisse der Schnellschätzung des WIFO zur Entwicklung der realen Bruttowertschöpfung der Bundesländer berichtet. Die Berichtszeiträume sind jeweils das 1. Halbjahr des Vorjahres (Veröffentlichung im Februar) und das abgelaufene Jahr (Veröffentlichung im Juni). Die letzte Ausgabe des Jahres enthält eine Prognose der Beschäftigung und Arbeitslosigkeit nach Bundesländern für die nächsten Jahre.

SucheErweiterte Suche

Detailansicht

Die Wirtschaft in den Bundesländern. I. Quartal 2021 (The Economy in the Austrian Länder. First Quarter of 2021)
Die Wirtschaft in den Bundesländern, 2021, 78 Seiten
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Online seit: 23.08.2021 0:00
 
Die konjunkturelle Dynamik der heimischen Wirtschaft steht im I. Quartal 2021 weiterhin im Zeichen der COVID-19-Pandemie, welche sich in einem Rückgang der Beschäftigung sowie einem Anstieg in der Arbeitslosigkeit widerspiegelt. Aufgrund der pandemiebedingten Verwerfungen im heimischen Tourismus zeigen sich regional insbesondere die westlichen Bundesländer Salzburg, Tirol und Vorarlberg stärker betroffen.
Keywords:TP_COVID, Bundesländer, Konjunkturbericht
Forschungsbereich:Strukturwandel und Regionalentwicklung
Sprache:Deutsch

The Economy in the Austrian Länder. First Quarter of 2021
In the first quarter of 2021, the dynamics of the domestic economy still appears to be severely affected by the COVID-19 pandemic, which is reflected in declining employment and increasing unemployment levels. Due to the pandemic-related distortions in domestic tourism, the western federal provinces Salzburg, Tyrol and Vorarlberg appear particularly affected.

Ihre Ansprechpersonen

 

Tamara Fellinger

Tätigkeitsbereiche: Redaktion, Website, Publikationen, Abonnentenbetreuung

Tatjana Weber

Tätigkeitsbereiche: Redaktion, Website, Publikationen, Abonnentenbetreuung