Details

Wirtschaftspolitische Handlungsoptionen zur Dämpfung der Energiepreise am Beispiel Strom (Economic Policy Options for Mitigating Electricity Price Increases)
WIFO Research Briefs, 2022, (18), 10 pages
Online since: 22.07.2022 9:00
Die globale Wirtschaftserholung nach Abflauen der COVID-19-Krise hat in der zweiten Jahreshälfte 2021 die Preise für Erdgas und Erdöl deutlich anziehen lassen. Dazu kam in Europa eine von Russland aktiv betriebene Verknappung von Gas, die schon vor dem Angriff Russlands auf die Ukraine zu einer Explosion der Gaspreise geführt hat. Der Krieg in der Ukraine, die von der EU gegenüber Russland verhängten Sanktionen und die Gegenreaktionen Russlands tragen weiter zur Verteuerung von Energie bei. So haben sich die Herausforderungen für die Transformation des europäischen Energiesystems in der zeitlichen und sachlichen Dimension schlagartig vergrößert. Das WIFO versucht mit diesem Research Brief eine Orientierung für die wirtschaftspolitischen Entscheidungsträger zu geben, indem auf der Grundlage der bestehenden Energiemarktordnung der Preisbildungsmechanismus für Strom über die Merit-Order analysiert und Handlungsoptionen innerhalb dieses Systems zur Dämpfung der Strompreise vorgestellt werden.
Keywords:TP_Ukraine
Research group:Industrial Economics, Innovation and International Competition – Environment, Agriculture and Energy
Language:German

Economic Policy Options for Mitigating Electricity Price Increases
The global economic recovery after the COVID-19 crisis resulted in a significant rise in natural gas and oil prices in the second half of 2021. In Europe, this was compounded by a shortage of gas actively pursued by Russia, which led to exploding gas prices even before Russia's attack on Ukraine. The war in Ukraine, the economic sanctions imposed on Russia by the EU and Russia's counter-reactions are further contributing to the rise in energy prices. Thus, the challenges for the transformation of the European energy system have abruptly increased. In this Research Brief, WIFO attempts to provide orientation for economic policy makers by analysing the pricing mechanism for electricity via the merit order and presenting policy options to dampen electricity prices.