Bücher, Buchbeiträge, Journals und Papers

SucheErweiterte Suche

Detailansicht

Vom Zentrum ins Grüne: Wie Wohneigentumsförderung zur Stadtflucht beiträgt (From the Center to the Outskirts: How Homeownership Subsidies Contribute to Urban Flight)
Grundstücksmarkt und Grundstückswert, 2023, 34, (5), S.268-276
Das Ziel der Steigerung der Wohneigentumsquote zieht sich wie ein roter Faden durch die deutsche Wohnungspolitik der vergangenen Jahrzehnte. Dieser Beitrag zeigt eine weitgehend unbekannte, unbeabsichtigte Nebenwirkung der Förderung von Wohneigentum in Form der jüngeren deutschen Subventionen "Eigenheimzulage" und "Baukindergeld" auf: Wohneigentum wird überwiegend in den Vorstädten oder am Stadtrand erworben, was dazu führt, dass die Förderung von Wohneigentum gleichzeitig als Förderung der Suburbanisierung fungiert. Diese ist mit negativen Begleiterscheinungen wie einem erhöhten ökologischen Fußabdruck verbunden. Angesichts der hohen fiskalischen Kosten sollte die Wohneigentumsförderung daher einer ganzheitlichen Kosten-Nutzen-Analyse unterzogen werden.
Keywords:Wohneigentumsquote, Subventionen, räumliche Analyse, Dezentralisierung, Suburbanisierung
Forschungsbereich:Regionalökonomie und räumliche Analyse
Sprache:Deutsch

From the Center to the Outskirts: How Homeownership Subsidies Contribute to Urban Flight
The goal of increasing the homeownership rate has been a common theme running in German housing policy in recent decades. This article highlights a largely unknown, unintended side effect of the promotion of homeownership in the form of the more recent German subsidies "Eigenheimzulage" and "Baukindergeld." Homeownership is predominantly achieved in the suburbs or on the outskirts of cities, which means that the promotion of homeownership simultaneously functions as a subsidy for suburbanization. This is associated with negative side effects such as an increased ecological footprint. Considering the high fiscal costs, the promotion of homeownership should be subjected to a holistic cost-benefit analysis.