Search for current research projectsAdvanced search

Co-ordination of current projects: Michael Klien (3 hits)

Current research studies (work in progress)
Commissioned by: Euroconstruct
Study by: Austrian Institute of Economic Research
WIFO hosts the online platform of Euroconstruct, Europe's leading construction market research network. The platform provides detailed information about members and activities of the Euroconstruct network. This information is updated regularly, especially with respect to the bi-annual construction forecast conferences which are organised by the 19 Euroconstruct member institutes. Clients also have the possibility to receive regular updates by registering a newsletter. Furthermore an internal area is established for the co-ordination within the network members.
Project lead: Michael Klien
Prognose der Wohnbaubewilligungen in neuen Wohngebäuden 2021 bis 2023 (Forecast of Housing Construction Permits 2021 to 2023)
Current research studies (work in progress)
Commissioned by: Austrian Economic Chamber, Association for Building, Materials and Ceramic Industries
Study by: Austrian Institute of Economic Research
Das Projekt beinhaltet eine halbjährliche Abschätzung der Wohnbaubewilligungen in Österreich auf nationaler Ebene. Der Prognosehorizont entspricht jenem der aktuellsten gesamtwirtschaftlichen WIFO-Prognose. Die Entwicklung der Baubewilligungen im Ein- und Zweifamilienhausbau und des Mehrgeschoßwohnbaus werden dabei getrennt geschätzt. Darüber hinaus erfolgt einmal pro Jahr eine Darstellung der aktuellen Wohnbautätigkeit auf Ebene der Bundesländer.
Current research studies (work in progress)
Commissioned by: Federal Chancellery – Oesterreichische Nationalbank – Federal Ministry of Social Affairs, Health, Care and Consumer Protection
Study by: Austrian Institute of Economic Research
Unter Verwendung eines integrierten Datensatzes zielt das Projekt darauf ab, die Einkommenssituation privater Haushalte im Jahr 2019 vor und nach Umverteilung durch Einnahmen und Ausgaben des Staates empirisch zu untersuchen. Ausgehend von den Markteinkommen werden auf der Einnahmeseite des öffentlichen Sektors die Verteilungswirkungen der Sozialbeiträge sowie der direkten und indirekten Steuern und auf der Ausgabenseite die sozial- und wohlfahrtsstaatlichen Geld- und Sachleistungen der öffentlichen Hand in den Bereichen Gesundheit, Bildung, Familie, Wohnen, Arbeitslosigkeit und Bedarfsorientierte Mindestsicherung sowie die Altersleistungen untersucht. Die Wirkungen und das Ausmaß der Umverteilung sowie deren Auswirkungen auf die Einkommensungleichheit und die Armut werden sowohl im Zeitverlauf als auch differenziert nach Haushaltstypen analysiert. Darüber hinaus werden umverteilungsrelevante Entwicklungen zwischen 2005 und 2019 untersucht.