Details

Flüchtlinge aus der Ukraine. Erwartete Entwicklung und Herausforderungen (Refugees from Ukraine. Expected Development and Challenges)
WIFO Research Briefs, 2022, (8), 12 pages
Online since: 23.03.2022 9:00
Auf Basis bisher bekannter Ergebnisse sowie vorliegender Studien des WIFO zu früheren Zuwanderungs- und Flüchtlingswellen werden die weitere Entwicklung der Fluchtbewegungen aus der Ukraine nach Österreich sowie die daraus resultierenden Herausforderungen diskutiert. Österreich sollte zwar nicht primäres Zielland dieser Fluchtbewegung werden, dennoch ist angesichts des Umfangs der bisherigen Flüchtlingszahlen zu erwarten, dass die Zahl der Flüchtlinge aus der Ukraine in den nächsten Wochen weiter deutlich ansteigt. Die zentrale daraus entstehende Herausforderung besteht darin, die für die Betreuung der Flüchtlinge notwendigen Voraussetzungen in den Bereichen Wohnen, Schule, Gesundheit und Arbeit sicherzustellen.
JEL-Codes:J61, J15
Keywords:TP_Ukraine
Research group:Labour Market, Income and Social Security – Structural Change and Regional Development
Language:German

Refugees from Ukraine. Expected Development and Challenges
On the basis of known results and available studies by WIFO on previous waves of immigration and refugees, the further development of refugee movements from Ukraine to Austria and the resulting challenges are discussed. Although Austria should not be the primary destination of this refugee movement, it is to be expected that the number of refugees from Ukraine will continue to increase significantly in the coming weeks in view of the extent of the refugee numbers to date. The central challenge that arises from this is to ensure the necessary conditions for the care of the refugees in the fields of housing, school, health and work.